Frühlingserwachen am Großmarkt Wien

Der Frühling zieht am Großmarkt Wien ein: mit saisonalen Blumen und Pflanzen in der Blumenhalle und auf Freiflächen. Angeboten werden Stecklinge, Jungpflanzen sowie Obst- und Gemüseware für Terrasse und Garten, die von WiederverkäuferInnen erworben werden. Die Farben des Frühlings zeigen sich in bunten Schnittblumen wie Tulpen, Ranunkel, Frührosen und vieles mehr. Im Trend liegen warmes Gelb, helles Grün und frisches Blau sowie Deko-Elemente aus Leinen, Jute oder getrockneten Materialien.

Zu Obst und Gemüse am Großmarkt: Frische Vitamine sind in Pandemie-Zeiten weiterhin gefragt. EndkundInnen können diese direkt mit dem PKW im Vorbereich der Einfahrt des Großmarktes Wien abholen: das Service des „Obst & Gemüsekisten Drive-In“ vom Obsthaus Haller feierte mittlerweile den ersten Geburtstag und findet jeden 2. Samstag von 8.00 – 11.00 Uhr statt.
Nächste Termine: 17. April, 1. Mai, 15. Mai 2021
Die Obst-/Gemüsekisten sind wie bisher auf einem Stand am Außengelände des Großmarktes Wiens, Laxenburger Straße 367, erhältlich: bequem verfügbar (man bleibt im PKW sitzen) und in einer Qualität und Vielfalt, wie es besser nicht geht.
Keine Vorbestellung notwendig. Zufahrt, Preise und nähere Details: https://shop.obsthaus.at/drive-in

Viele Unternehmen des Großmarktes Wien bieten ebenso Online-Shops und Lieferservices an: siehe https://www.grossmarkt-wien.at/obst-und-gemuse

Neues Zufahrtssystem

Die GMW Großmarkt Wien Betrieb GmbH wird bis Sommer 2021 ein neues Zufahrtssystem („Zufahrt NEU“) umsetzen, um die Sicherheit am Großmarktareal zu erhöhen.
Die Bauarbeiten, vor allem im Einfahrtsbereich Laxenburger Straße 365, sind bereits im Gange. Aus diesem Grund wird nun das mittlere Tor für die Einfahrt aller Fahrzeuge genutzt (voraussichtlich bis Ende März).

Die GMW Großmarkt Wien Betrieb GmbH wird auf dieser Website unter „News“ berichten.

Ausstellung “Ablaufdatum”

„Wenn aus Lebensmitteln Müll wird“
SONDERAUSSTELLUNG bis 6. Mai 2021 im Naturhistorischen Museum

In Österreich landen jährlich mehr als 700.000 Tonnen genießbare Lebensmittel im Müll. Das ist nicht nur kostspielig, sondern auch umweltschädlich. Denn vor wenigen Jahrzehnten war es unvorstellbar, noch Genießbares wegzuwerfen. Diese Veränderung samt Wachstum der Müllberge bringt drastische soziale und ökologische Auswirkungen mit sich.

Die Ausstellung “Ablaufdatum” im Naturhistorischen Museum (NHM) will mit Zahlen, Videos und künstlerischen Installationen die Augen öffnen und zur Bewußtseinsbildung beitragen. Beleuchtet werden verschiedenste Aspekte zum Thema Lebensmittelverschwendung – auch die Wiener Tafel, die am Großmarkt Wien ihren Sitz hat, ist in der Ausstellung präsent.

Dargestellt werden außerdem die Ursachen der Lebensmittelverschwendung: von der Landwirtschaft über die Lebensmittelproduktion, den Handel bis zum Verbrauch im Haushalt oder der Gastronomie.

Tipp: Hingehen und Anschauen!

Ort: Naturhistorisches Museum Wien, Burgring 7, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Montag 09:00 – 18:30 Uhr
Dienstag geschlossen

Weitere Infos: www.nhm-wien.ac.at

Valentinstag, das Fest der Blumen

Trend 2021: erdige Farben

Am 14. Februar wird jährlich der Valentinstag gefeiert. Gleichzeitig ist der 14.2. der Auftakt für die heimische Blumen-Saison in der Blumenhalle am Großmarkt Wien. FloristInnen erwerben bei den GroßhändlerInnen der Blumenhalle die frischeste und schönste Ware, die dann im Fachgeschäft an KundInnen weitergegeben wird.

Blühende Liebesbotschaften sollen 2021 vor allem Hoffnung und Optimismus bringen.
Neben Rosen, die als Valentins-Klassiker gelten, werden gerne farbenfrohe Frühlingssträuße und Topfpflanzen verschenkt. Im Trend liegen erdige Farbtöne, die an Natur, Wälder, Gras und Moos erinnern. Ebenso langstielige französische Tulpen als Einzelblumen oder in hübschen Kombinationen mit Zweigen.

Copyright Bild: Österreichische Blumenwerbung GmbH

Nähere Informationen:
www.blumengrossmarkt.or.at
www.ihr-florist.at

“Altes Brot mit neuem Sinn”

Rezeptbuch der Wiener Tafel

Die Wiener Tafel, mit einem Sortier- und Verteilzentrum am Großmarkt Wien vertreten, rettet wertvolle Lebensmittel vor dem Müll.

Gemeinsam mit der Stadt Wien – Umweltschutz wurde eine neue Broschüre erstellt, die sich dem Thema „Altes Brot mit neuem Sinn“ widmet. Grundlage ist, dass Brot und Gebäck zu den wichtigsten (Über-)Lebensmittel zählen. Gleichzeitig sind Backwaren die am häufigsten weggeworfene Lebensmittelgruppe in Österreich.

In der Broschüre sind nachhaltige Rezepte sowie praktische Tipps zur Verwertung von Altbrot zu finden. Außerdem Tricks, wie die Haltbarkeit von Gebäck verlängert werden kann.


Ein Gratis-Heft kann über office@wienertafel.at angefordert werden
oder Download unter www.wienertafel.at

Blumen von Penzo beim Neujahrskonzert 2021

Anfang Dezember fanden ORF-Dreharbeiten in der Blumenhalle am Großmarkt Wien statt: Anlass ist die Kooperation der Firma PENZO Flora Blumenhandel GmbH mit den Wiener Stadtgärten, um gemeinsam das kommende Neujahrskonzert mit Blumenschmuck auszurichten.

Der ORF-Beitrag zeigt den Weg der Blumenarrangements bis zum Einsatz im Musikvereinssaal. In der Blumenhalle am Großmarkt wurden die Vorarbeiten der Firma PENZO dokumentiert.
Gesendet wird der Beitrag im Vorspann und Nachspann, direkt vor Ausstrahlung des Neujahrskonzertes am 1.1.2021 / ORF 2.

Das Unternehmen PENZO Flora Blumenhandel GmbH ist bereits seit vielen Jahren am Großmarkt Wien vertreten (Blumenhalle Stand 18/19), zudem gibt es 3 Filialen am Rochusmarkt, am Flötzersteig und ab Jänner 2021 auch beim Stadtpark /  Ecke Parkring.
www.penzo-flora.at

Der Großmarkt im Bezirksfilm Wien 23

Der Großmarkt Wien in Inzersdorf ist der bedeutendste Großhandelsstandort für Lebensmittel und Blumen in Österreich. Ein Grund, diese wichtige Warendrehscheibe auch im neuen Bezirksfilm Wien 23 darzustellen.

Der Dokumentarfilm zu Wien-Liesing wurde von der Fa. artkicks im Frühjahr/Sommer 2020 in Neuauflage produziert. In 45 Minuten zeigt der Film einen Querschnitt der wichtigsten baulichen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklungen – und begeistert mit historischen Bildern und modernen Aufnahmen.

DVD / USB-Stick käuflich erwerbbar.
Kontakt: artkicks
Dipl. Ing. Helmut Potutschnig
Tel. +43 650 51 09 694
www.artkicks.at

Trailer zum Bezirksfilm Wien 23: https://youtu.be/lJuD70F5c5U

Filmsequenz zum Großmarkt: https://youtu.be/X2ro07vZsYw

Amazon Locker am Großmarkt

Auf der Laxenburger Straße 367 – beim Verwaltungszentrum nahe der Einfahrt zum Großmarkt Wien – wurde eine neue Amazon-Abholstation errichtet.

Mit dem Amazon Locker ist es möglich, Lieferungen von Amazon über ein Selbstbedienungs-Schließfach zu erhalten, und das ohne Mehrkosten.
Der Ablauf ist einfach: wie gewohnt bestellen, den Locker-Standort GILLIANE als Versandadresse auswählen und dann das Paket abholen (via Abholungscode).

Näheres: Standorte-Infos auf Amazon.de

Stadtrat Hanke besucht Wiener Tafel

Am 17. September 2020 fand ein Betriebsbesuch von Peter Hanke, Stadtrat für Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales, bei der Wiener Tafel (Fläche A6) statt.

Besichtigt wurde das neue Große TafelHaus, das seit kurzem als Logistikzentrale der Wiener Tafel und des Verbands der österreichischen Tafeln fungiert. Das Große TafelHaus wurde unter anderem mit der Unterstützung der Stadt Wien verwirklicht.

Im Bild: Alexandra Gruber (Geschäftsführerin Wiener Tafel), Peter Hanke (Finanzstadtrat der Stadt Wien)
Copyright: Wiener Tafel

Wenn auch Sie spenden möchten: tafelhaus.wienertafel.at

Großmarkt-Newsletter wird verteilt

In den nächsten Tagen werden die MarktaufseherInnen den Newsletter der GMW Großmarkt Wien Betrieb GmbH am Areal verteilen. Weitere Exemplare liegen beim Portier auf.

Themen sind die Sicherheit am Großmarkt, die laufenden Modernisierungen, ein Blick hinter die Kulissen der Wiener Tafel und vieles mehr.

Bei Interesse kann der Newsletter elektronisch angefordert werden:
Bitte mail an > office@grossmarkt-wien.at