„Urban Food“ – MAK on Tour

Der Großmarkt Wien agierte als diesjähriger Kooperationspartner der Wien Holding mit dem MAK (Museum für Angewandte Kunst). Beleuchtet wurden Fragen rund um das Thema „Urban Food“, welchen Einfluss nachhaltige Anforderungen an Nahrungsmittelproduktion und Ernährungskultur auf städtische Nahrungsketten haben.

MAK on Tour in Inzersdorf
Zum Thema „Zukunft des Marktplatzes“ konnte das Geschehen am Großmarkt Wien live miterlebt werden. Im Rahmen einer Führung am 28. November 2019 wurde dazu ein Kurzfilm gedreht. https://www.youtube.com/watch?v=zYwla6dhEPE

Der Film gibt Einblick in das frühmorgendliche Leben in Hallen sowie Freiflächen und beinhaltet Interviews von BestandnehmerInnen aus dem Bereich Obst und Gemüse. Ein Highlight war der Besuch bei Firma Strobl, wo wiederverwendbare Faltboxen bereits für Transporte einsetzt werden. Ein stellvertretendes Beispiel, wie Betriebe des Großmarktes mit Innovation und Nachhaltigkeit umgehen. Herzlichen Dank an alle, die bei diesem Dreh mitgewirkt haben.

Am 11. Dezember 2019 fand eine Folgeveranstaltung statt: eine KuratorInnenführung durch das „MAK Design Lab“, die Präsentation des Großmarkt-Films sowie eine ExpertInnen-Diskussion.