pflegekennzeichnung textilien symbole

Textilien sollten mit einer Rohstoffkennzeichnung versehen werden. Daneben gibt es Symbole für das Trocknen, das Bleichen und das Bügeln, sowie ein Symbol für die professionelle Reinigung. Das Textilpflege-Symbol ist ein Symbol für die vom Textilhersteller empfohlene Behandlungsa… In Deutschland besteht keine gesetzliche Pflicht, Textilerzeugnisse mit Pflegekennzeichnungs- symbolen zu versehen. Pflegecode 9 5.1 Pflegecode Übersicht 10 5.2 Pflegecode Beispiele 11 6. Hier können Sie unsere kompakte Übersicht zu den Wäschezeichen inkl. ... Dieses Symbol sagt aus, ob eine Haushaltwäsche möglich ist oder nicht und gilt sowohl für Hand- als auch für Maschinenwäsche. dem Schleudersymbol), dem Bügelsymbol und der professionellen Reinigung (auch unter der chemischen Reinigung bekannt). GINETEX schützt die Symbole in der Pflegeanleitung. So wird es immer frisch und sauber. Wer die GINETEX-Symbole zur Pflegekennzeichnung normgerecht und einfach abbilden will, bekommt ein praktisches Tool an die Hand: TEXTYPE – die textile Schrift. Angaben 8 2. Symbolreihe 8 3. Unsere Tabelle mit allen Symbolen hilft euch dabei. Diese schützt die … Die Symbolreihe der Pflegeanleitung ist durch GINETEX international geschützt: - Internationale Marken WIPO Nr. Nachfolgend geht es nicht (!) Bei der professionellen Textilpflege kommen sowohl or­ ganische Lösemittel als auch speziell wässrige Verfahren in Betracht, daher unterscheidet die Pflegekennzeichnung zwischen Trockenreinigung (früher Chemischreinigung) und Nassreinigung. B. Baumwollgewirke wegen Schrumpfung, Wolle wegen Verfilzung, Seide und Polyacryl-Artikel wegen Hitzeschäden und Gardinen wegen der Gefahr von Knitterbildung) sollten vorzugsweise nicht im Wäschetrockner getrocknet werden. Also achten Sie bereits beim Kauf auf die Pflegekennzeichnung der Textilien. Hier darf zwar eine professionelle Nassreinigung erfolgen, aber nur ganz besonders schonend. Dieses Symbol zeigt dir, dass du das Textil nicht mit der Waschmaschine, sondern nur mit der Hand waschen darfst. Den Verbrauchern sowie den gewerblichen Textilpflegeunternehmen werden damit international … Pflegekennzeichnung von Textilien Stand: Juli 2006 65760 Eschborn Telefon: 06196 / 9 66-2 61 ... 2.7 Sonstige Symbole 8 III. Die derzeit gültige internationale Norm zur Pflegekennzeichnung ist die ISO 3758:2012. Die Pflegekennzeichnung wird von der "Arbeitsgemeinschaft Pflegekennzeichen für Textilien in der Bundesrepublik Deutschland" rausgegeben und erklärt die Behandlung und Pflege von Textilien. Die Pflegekennzeichnung dient dazu, den Endverbraucher beim Kauf von Textilien, aber auch Wäschereien und Textilreinigungen, mit der Hilfe graphischer Symbole über die richtige Pflege des Produktes zu informieren. Um jedoch eine sachgerechte Pflege von Textilien gewährleisten zu können, wurde eine international gültige „Pflegekennzeichnung“ eingeführt. Pflegesymbole informieren den Verbraucher auf Etiketten und Carelabels, Verpackungen oder im Online-Shop über die richtige Pflege von Textilien. Rahmen der GINETEX (Internationale Vereinigung für die Pflegekennzeichnung von Textilien) geregelt. Zum waschen benutzt du am besten Feinwaschmittel. Die Pflegekennzeichnung gibt die maximal zulässige Behandlungsart an, die unter praxisnahen Bedingungen auf Dauer möglich ist, ohne das Textil zu schädigen. Die Buchstaben im Kreis sind in erster Linie für den professionellen Textilreiniger bestimmt. ... Textilien mit einer Pflegekennzeichnung zu versehen" siehe hier. Pflegekennzeichnung Pflegesymbole informieren den Verbraucher auf Etiketten und Carelabels, Verpackungen oder im Online-Shop über die richtige Pflege von Textilien. Das Symbol für die Nassreinigung wird für Textilien eingesetzt, die im so genannten Nassreinigungsverfahren (Wet Cleaning) behandelt werden können. Dann die Textilien schwimmend in die Lauge geben, vorsichtig bewegen. Die in diesen Arbeitsbehelfen befindlichen Symbole für das natürliche Trocknen sind gemäß der österreichischen Textilpflegekennzeichnungs-Verordnung nicht zwingend anzuführen. Hat man nun die Waschanleitung gefunden, darf man sich durch verschiedene Lagen Kleingedrucktes und diverse Symbole kämpfen. 492.423). Die Rohstoffkennzeichnung ist wie auch die Pflegekennzeichnung gesetzlich nicht vorgeschrieben und erfolgt auf freiwilliger Basis. Die Mechanik bei der Nassreinigung wird noch stärker verringert als beim Verfahren für empfindliche Textilien, um Schäden und Knitterfalten zu vermeiden. In den USA, Japan und Südkorea gibt es abweichende Symbole, die dort in nationalen Normen bzw. Für die professionelle Textilpflege kommen sowohl organische Lösemittel als auch speziell wässrige Verfahren in Betracht, daher unterscheidet die Pflegekennzeichnung zwischen Trockenreinigung (früher Chemischreinigung) und Nassreinigung. Einstufung 9 5. Bei Verwendung der Symbole müssten Sie für die GINETEX bezahlen. Also achten Sie bereits beim Kauf auf die Pflegekennzeichnung der Textilien. Empfehlung 11 Die zur Pflege von Textilien eingesetzten Geräte sollen die optimale Durchführung der empfohlenen Pflegebehandlung gewährleisten. Diese ist durch die internationalen Vereinbarungen der GINETEX geregelt und wird sprachenunabhängig in Symbolen ausgedrückt. Seitdem hat die Textilbranche viele innovative Impulse erhalten. In der Regel sind die Pflegesymbole auf einem eingenähten Etikett am Textil aufgedruckt. Gesamtmasche und Südwesttextil haben über die Tochtergesellschaft TIV GmbH eine Schrift entwickelt, die dabei hilft, Pflegesymbole schnell und richtig zu erstellen. Die Kennzeichnung von Textilerzeugnissen gibt Verbrauchern, aber auch Textilreinigungsbetrieben wichtige Empfehlungen und Hinweise für eine sachgemäße Behandlung von Textilien in Bezug auf Waschen, Bleichen, Trocknen, Bügeln … Textilien sollten mit einer Rohstoffkennzeichnung versehen werden. Jeder, der einmal dieses Trauma durchlebte, kauft entweder nie wieder Kaschmir oder lässt fortan viel Geld in der Reinigung. Empfehlung 12 7. Diagonal durchgekreuztes Zeichen: Die maschinelle Trocknung ist nicht erlaubt. Alle Textilien müssen auf der Pflegeetikette Informationen über die Materialzusammensetzung und die richtige Pflegebehandlung enthalten. Was aber bedeuten die in die Kleidung eingenähten Symbole der international gültigen Pflegekennzeichnung genau? Waschen 30°C (sehr schonend/Wolle) Textilien können im Spezialschonwaschgang … Dieses Symbol zeigt dir, dass du das Textil nicht mit der Waschmaschine, sondern nur mit der Hand waschen darfst. Ob diese Behandlung erforderlich oder ausreichend ist, ist damit nicht ausgesagt. Kreis mit drei Punkten: Bei diesem Symbol dürfen auch hohe Temperaturen zum Einsatz kommen. Die Pflegekennzeichnung für Textilien - Symbole und ihre Bedeutung. Im technischen Bereich bestehen teilweise ergänzende Normen des CEN (European Committee for Standar- dization) und der ISO (Internationale Organization for Standardization). Pflegekennzeichnung und Co. Textilien richtig pflegen: Der Teufel liegt im Detail Viele Textilpfleger setzen bei der richtigen Pflege auf die Materialkennzeichnung im Textil. Kurzerklärung ganz einfach als PDF-Datei downloaden, danach ausdrucken und in der Nähe Ihrer Waschmaschine anbringen. Behandlung in Reinigungsmaschine mit folgenden Lösemitteln: Perchlorethylen, Kohlenwasserstoffe. Die Symbole der Pflegeanleitung sind durch GINETEX geschützt. Was aber bedeuten die in die Kleidung eingenähten Symbole der international gültigen Pflegekennzeichnung genau? Farbige neue Textilien gegebenenfalls bei der ersten Wäsche getrennt waschen. Kreis mit zwei Punkten: Es ist möglich, die Kleidung in einem Standardprogramm zu trocknen. erfordert die Angabe des Rohstoffes, nicht aber die Anbringung einer Pflegekennzeichnung. Bedeutung und Erklärung Pflegekennzeichen Waschsymbole Symbole für Waschen und Bügeln Reinigung Stark München ☎ 089 39 00 14 Die Pflegekennzeichnung ist ausserdem Gegenstand internationaler Normen (ISO EN 3758). Ein Balken unterhalb des Waschbottichs verlangt eine milde Behandlung mit reduzierter Wäschemenge und geringer Drehzahl beim Schleudern. Sie werden meist in Form eines eingenähten Etiketts an der Wäsche angebracht, um dem Verbraucher die Pflege seiner Textilien zu erleichtern. Löse dieses zuerst in reichlich Wasser gut auf. Die Symbole der Pflegekennzeichnung sind markenrecht-lich geschützt. Regelung zur Kennzeichnung von Textilien. B. Wollwäsche). Eine unzutreffende Kennzeichnung ist verboten. Behandlung in Reinigungsmaschine mit folgenden Lösemitteln: Kohlenwasserstoffe. Die Pflegesymbole für Textilien sind weltweit weitgehend vereinheitlicht bzw. um die Online-Kennzeichnung von Textilerzeugnissen im Fernabsatz - etwa beim Verkauf über das Internet. Gib dann die Textilien schwimmend in die Die Pflegesymbole sind international genormt (ISO 3758) und markenrechtlich geschützt (WIPO Nr. Umso wichtiger ist es dann die Wasch- und Pflegehinweise einzuhalten und deren Bedeutung zu kennen, wenn wir keine verfärbte, eingegangene oder falsch behandelte Kleidung in den Händen halten wollen. Verwendet werden als Bleichmittel Aktivchlor (z. Die Symbole der an Textilien angebrachten Etiketten müssen in der lückenlosen Bearbeitungsreihenfolge: Waschen - Bleichen - Trocknen - Bügeln - professionelle Textilpflege. Was bedeutet das Dreieck mit dem Kreuz? Zusätze 8 4. Pflegekennzeichnung; Textil-Pflegekennzeichnung – leicht verständlich, problemlos anwendbar Die Textil-Pflegekennzeichnung informiert Verbraucher über die richtige Pflege der Textilien durch ein einfaches, einheitliches und sprachunabhängiges System von Pflegesymbolen. Eine mildere als die angegebene Behandlung ist jederzeit zulässig. Die Symbole sind in die europäische Norm EN 23758 (1983) Pflegekennzeichnungscode auf der Basis von Symbolen aufgenommen worden; die 211.247 und WIPO Nr. Nur die USA, Japan und Südkorea verwenden andere, national festgeschriebene Pflegekennzeichnung-Symbole. Eigentümer der Marken ist das Groupement International d’Etiquetage pour l’Entretien des Textiles (GINETEX ) mit Sitz in Paris. Die Pflegesymbole sind international genormt nach ISO 3758:2012 (Link zu ISO NORM des TÜV … Alle Textilien müssen auf der Pflegeetikette Informationen über die Materialzusammensetzung und die richtige Pflegebehandlung enthalten. Die Pflegekennzeichnung besteht in der vorgeschriebenen Reihenfolge aus dem Waschsymbol, dem Bleichsymbol, dem Trocknersymbol (auch bekannt unter Schleudern bzw. Wenn Textilkennzeichnung in Textilien eingenäht und vorhanden sind, so haftet der Hersteller für deren Richtigkeit. Ihre Verwendung verpflichtet zur Einhaltung der Lizenzbedingungen. 30°C gewaschen werden. Das Symbol gibt Auskunft darüber, ob eine professionelle Textilpflege möglich ist oder nicht. Aber Achtung: Es könnte durchaus sein, dass in den nächsten Jahren auch die Pflegekennzeichnung verpflichtend wird. Vorschriften 8 1. Schonende Behandlung in Reinigungsmaschine mit folgenden Lösemitteln: Perchlorethylen, Kohlenwasserstoffe. Und zum Schluss: Die Wäsche nach Farben zu sortieren macht durchaus Sinn. Bei der Pflegekennzeichnung sind die Symbole markenrechtlich geschützt. Ob diese Behandlung erforderlich oder ausreichend ist, ist damit nicht ausgesagt. Die Symbole sind geschützt. Pflegesymbole. Das Symbol gibt Auskunft darüber, ob eine professionelle Textilpflege möglich ist oder nicht. Löse dieses zuerst in reichlich Wasser gut auf. Ein Ziel der Vereinigung ist die glob… Die Etikettierung mit Anleitung zur Pflege von Textilerzeugnissen basiert auf Vereinbarungen im Rahmen der Internationalen Vereinigung für die Pflegekennzeichnung von Textilien (GINETEX, Groupement International d'Etiquetage pour l'Entretien des Textiles). Im Symbol kann auch 40°C, 50°C, 60°C, 95°C stehen. Nicht reiben, nicht zerren, nicht auswringen. Auch in diversen anderen Ländern ist die Etikettierung mit der Anleitung zur Pflege freiwillig. Mit der neuen Pflegekennzeichnung kommen sowohl or-ganische Lösemittel als auch speziell wässrige Verfahren in Betracht, daher unterscheidet die Pflegekennzeichnung zwischen Trockenreinigung (früher Chemischreinigung) und Nassreinigung. Der Verband Swiss Textile Care Label Association - kurz SARTEX - hat die Basis für die internationale Pflegeetikettierung geschaffen. Anmerkung: Die Pflegekennzeichnung für Textilien ist in Deutschland nicht obligatorisch. Copyright © 2019 Nakon GmbHFür optimale Darstellung der Homepage bitte Javascript einschalten. Im Symbol kann auch 40°C, 50°C, 60°C, 95°C stehen. B. Javelle-Wasser) oder chlorfreie Aktivsauerstoff abgebende Produkte (enthalten in Voll-/Universalwaschmitteln). Bei den Textilpflegesymbolen handelt es sich um Symbole bzw. Das zarte Gewebe (etwa Spitze oder Tüll) könnte sonst beschädigt werden. Dieses Symbol wird für sehr empfindliche Textilien vergeben. Denn die Pflegesymbole auf den Etiketten von Textilien führen immer wieder zu Verwirrung und Ratlosigkeit. Gesetzen geregelt sind. Ihre Verwendung verpflichtet zur Einhaltung der Lizenzbedingungen: … Liegend trocknen aus dem tropfnassen Zustand. Die Rechte liegen bei den jeweiligen GINETEX Landesorganisationen. VII. Dann die Textilien gut spülen, vorsichtig ausdrücken und in Form ziehen. Wenn Textilkennzeichnung in Textilien eingenäht und vorhanden sind, so … Die Pflegekennzeichen geben Auskunft über die richtige Pflege der Textilien. Professionelle Textilpflege . Die Herkunft der Pflegezeichen ist (....) in der Schweiz. Waschen 30°C (schonend) Textilien können im Schonwaschgang bis max. Eigentümer der Marken ist das Groupement International dEtiquetage pour lEntretien des Textiles (GINETEX) mit Sitz in Paris. GINETEX GERMANY, ehemals Arbeitsgemeinschaft Pflegekennzeichen, ist seit 1977 für die Pflegekennzeichnung in Deutschland zuständig. Pflegekennzeichnung. Rechtsgrundlage . Die Symbole sind geschützt. Die Symbolreihe der Pflegeanleitung ist durch GINETEX international geschützt: - Internationale Marken WIPO Nr. Die Norm basiert auf einer Vereinbarung im Rahmen der Internationalen Vereinigung für die Pflegekennzeichnung von Textilien (GINETEX). Mit Hilfe dieser Übersicht werden Sie in Zukunft auf einen Blick wissen, wie die jeweilige Wäsche gewaschen und gepflegt werden sollte. Die Etikettierung mit Anleitung zur Pflege von Textilerzeugnissen basiert auf Vereinbarungen im Rahmen der Internationalen Vereinigung für die Pflegekennzeichnung von Textilien (GINETEX, Groupement International d'Etiquetage pour l'Entretien des Textiles). Die Symbole sind durch die GINETEX geschützt. Pflegekennzeichnung – Pflegesymbole für Textilien Auch wenn in Deutschland, Frankreich und der Schweiz keine Pflicht besteht, Pflegehinweise (z.B. Die Pflegesymbole richtig lesen. Die Pflegeetikette beinhaltet Informationen über die höchstzulässige Verarbeitung und richtige Handhabung der mit diesem Label gekennzeichneten Textilien. Die Symbole der Pflegeanleitung sind durch GINETEX geschützt. Internationalen Vereinigung für die Pflegekennzeichnung von Textilien GINETEX (Groupement International de l'Etiquetage pour Entretien des Textiles). Die Anforderungen an die Maschinenausstattung, die eingesetzten Hilfsmittel und die Finishmethoden können mit den Bedingungen der Haushaltswaschmaschinen nicht erreicht werden. Dabei kann es ein riskantes Unterfangen sein, von der Angabe der textilen Faserstoffe Rückschlüsse auf … Waschen oder reinigen, heiß oder schonend bügeln, ab in den Wäschetrockner oder lieber nicht? Die internationale Norm DIN EN ISO 3758 begründet ein System von graphischen Symbolen, die für die Kennzeichnung von Textilien zur Vermeidung irreversibler Schäden bei der Pflege vorgesehen sind. Pflegekennzeichnung Pflegekennzeichnung. Bei den im Gebrauch befindlichen Bügelgeräten sind diesen Einstellbereichen teilweise auch bestimmte Rohstoffe zugeordnet. Nassreinigung Pflegekennzeichnung vorhanden ist – nach Rohstoffangabe vorsortieren. Das Quadrat ist das Symbol für den Trocknungsprozess. Pflegekennzeichnung: Bügeln Sie geben vor allem einen Hinweis auf das in Frage kommende Lösemittel. GINETEX GERMANY Hier finden Sie unsere Schnellhilfe zum Verständnis der Symbole. Trockenreinigung Die Pflegekarte und die Broschüre Pflegeanleitung für Textilien. Das Bleichen ist ein Vorgang, der in einem wässrigen Medium vor, während oder nach der Wäsche zur Verbesserung der Schmutz- und Fleckentfernung und/oder zur Erhöhung des Weißgrades durchgeführt wird. Pflegekennzeichnung von Textilien . Was bedeuten eigentlich die Pflegezeichen in den care labels  – auch bekannt unter Waschkennzeichen - in der Herstellerauszeichnung von Textilien? Die Anforderungen an die Maschinenausstattung, die eingesetzten Hilfsmittel und die Finishmethoden können mit den Bedingungen der Haushaltswaschmaschinen nicht erreicht werden. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Das Symbol für die Nassreinigung wird für Artikel eingesetzt, die in Nassreinigungsverfahren in Wasser behandelt werden können. Vor allem bei empfindlichen Materialien sollten Sie unbedingt die Pflegehinweise des Herstellers beachten, da die Textilien ansonsten großen Schaden nehmen können. Trocknen auf der Wäscheleine aus dem tropfnassen Zustand. Ein diagonaler Strich weist darauf hin, dass der Artikel nicht der Sonne ausgesetzt werden darf. Die in der dargestellten Trockentrommel enthaltenen Punkte zeigen den Trocknungsprozess an. Die Symbole sind geschützt. Pflegekennzeichen für Textilien - IHK Ulm. Oder der Kreis mit dem P? „maschinenwaschbar bis 40 °C“, „nicht bügeln“, „nicht chemisch reinigen“ etc.) Und was sagt mit dieses Bügelsymbol im Detail? Gewisse Artikel (z. Textilpflegekennzeichnung: Gesetzliche Pflicht in Österreich, Textilien mit einer Pflegekennzeichnung zu versehen News vom 06.02.2015, 17:07 Uhr | Keine Kommentare EU-weit und damit auch für Österreich gilt die EU-Textilkennzeichnungsverordnung, die für alle EU-Mitgliedsstaaten die Etikettierung und Kennzeichnung der Faserzusammensetzung von Textilerzeugnissen vorschreibt. Die Pflegekennzeichnung gibt die maximal zulässige Behandlungsart an, die unter praxisnahen Bedingungen auf Dauer möglich ist, ohne das Textil zu schädigen. Textilien mit Hautkontakt müssen bei einem Formaldehydgehalt von mehr als 0,15 % sogar diesen gesetzlichen Pflichthinweis tragen: "Enthält Formaldehyd. Es wird empfohlen, das Kleidungsstück zur besseren Hautverträglichkeit vor dem ersten Tragen zu waschen". Von-Groote-Straße 28 Trocknen im Wäschetrockner muss das Symbol durchgestrichen werden. Gib dann die Textilien schwimmend in die Lauge und bewege sie vorsichtig. Enthalten Textilien Wolle oder Seide, sollte auf ein spezielles Feinwaschmittel zurückgegriffen werden. Natürliches Trocknen Ein Balken unter einem Symbol bedeutet, dass dieses Textil schonender behandelt werden muss als üblich; zwei Balken weisen darauf hin, dass eine besonders schonende Behandlung nötig ist. • Bei farbiger Wäsche empfiehlt sich eine Trennung der Artikel nach hellen und dunklen Farbtönen. ... Dann die Textilien schwimmend in die Lauge geben, vorsichtig bewegen. Hinweise auf reduzierte Mechanik (Schonwaschgang) beachten. Clever Kleidung pflegen: Die Umwelt schonen, dabei Zeit und Geld sparen. Symbole mit horizontalen oder vertikalen Strichen im Quadrat geben den natürlichen Trocknungsprozess an. Angaben 9 2. Es werden zwei Arten der Trocknung unterschieden: Liegend trocknen aus dem tropfnassen Zustand im Schatten. Eine mildere als die angegebene Behandlung ist jederzeit zulässig. Der doppelte Balken bedeutet eine sehr milde Behandlung mit reduzierter Mechanik (z. Die einheitliche Pflegekennzeichnung soll den Gewohnheiten der Konsumenten entsprechen. Die Symbole der Pflegeanleitung sind durch GINETEX geschützt. Ein Verzicht auf farbige Unterwäsche mindert das Risiko belasteter Textilien. In den USA, Japan und Südkorea gibt es abweichende Symbole, die dort in nationalen Normen bzw. dem Schleudersymbol), dem Bügelsymbol und der professionellen Reinigung (auch unter der chemischen Reinigung bekannt). ACHTUNG bei der Verwendung des Symbols für keine Nassreinigung möglich! Etiketten 12 Das Symbol gibt Auskunft darüber, ob eine professionelle Textilpflege empfohlen wird oder nicht. Der Kreis im Quadrat gibt den Hinweis auf die Trocknung im Wäschetrockner. Die Pflegekennzeichnung ist außerdem Gegenstand der internationalen Norm ISO EN DIN 3758:2012. die Pflegekennzeichnung von Textilien, der GINETEX (Groupement International d'Etiquetage pour l'Entretien des Textiles). Dabei ist Waschen mit unserer Erklärung von Wäschezeichen keine Wissenschaft mehr. Textilien können im Normalwaschgang bis 30°C gewaschen werden. Eine korrekte Pflegekennzeichnung liegt im Interesse aller . Es gibt Symbole für das Waschprogramm, die Bleiche, Trockner, das Bügeln und die professionelle Textilpflege sowie die … Vorschriften 9 1. Pflegehinweise. Die zulässige Wassertemperatur darf dabei nicht mehr als 40 Grad Celsius betragen. Sie regelt die Pflegekennzeichnung, damit diese weltweit einheitlich erfolgen kann. www.ginetex.de/pflegesymbole/über den aktuellen Stand der Pflegekennzeichnung informieren. Ein Textilpflegesymbol oder Pflegesymbol ist ein Piktogramm zur Kennzeichnung der vom Hersteller empfohlenen Art der Behandlung von Textilien in Bezug auf das Waschen, Bleichen, Trocknen, Bügeln und die Professionelle Reinigung. Einstufung 8 5. Trocknen auf der Wäscheleine aus dem tropfnassen Zustand im Schatten.

Rabid Full Movie, Der Kleine Tannenbaum Buch, Charts 2019 International, Palmen Aus Plastik Verkaufszahlen, Lego Technic Boot Ferngesteuert, Die Stämme Premium Punkte Kaufen, Ssio Tbc Feature, Vegetarische Burritos überbacken,